6 Tricks, um beim Pizzalieferdienst Geld zu sparen

 

Pizzalieferungen gehören zu den bequemsten Dingen, die das Leben in der modernen Gesellschaft mit sich bringt, aber sie können teuer werden, vor allem, wenn man eine große Familie hat. Deshalb sind die meisten Familien immer auf der Suche nach einem guten Angebot für Pizzalieferungen, um ein paar Euro zu sparen. Es gibt tatsächlich eine ganze Reihe von Möglichkeiten, die Sie nutzen können. Es gibt sogar so viele Möglichkeiten, beim Pizzaservice Geld zu sparen, dass Sie nie den vollen Preis für Ihre Bestellung zahlen müssen. Werfen wir einen Blick auf fünf der besten Möglichkeiten, wie Sie Ihre Familie mit köstlicher Pizza, Wings, Pasta oder Brotstäbchen versorgen und dabei noch ein paar Euro in die Geldbörse stecken können.

Registrieren Sie sich für E-Mail-Angebote
Als Erstes sollten Sie sich bei dem Pizzalieferanten, bei dem Sie einkaufen, ein Konto einrichten, damit Sie E-Mail-Angebote erhalten können. Fast alle Pizzaketten versenden ihre Angebote per E-Mail. Sie schicken dir regelmäßig E-Mails mit Promo-Codes oder Links, auf die du klicken kannst, um ein tolles Angebot für deinen Einkauf zu bekommen.

Diese Angebote sind oft viel besser als die, die Sie auf der Website finden würden. Dabei kann es sich um “Kaufe eins und erhalte eins gratis”-Angebote, um einen bestimmten Prozentsatz auf Ihre Bestellung oder um viele andere Angebote handeln. Einer der größten Vorteile dieser Art der Anmeldung ist, dass sie in der Regel eine Art von Sonderangebot zu Ihrem Geburtstag anbieten. Du gibst deinen Geburtstag auf der Pizza-Website ein, und sie schicken dir vielleicht einen Promo-Code, mit dem du an deinem Geburtstag eine kostenlose Pizza oder einen starken Rabatt auf eine Pizza bekommst. E-Mail-Angebote sind nur eine der Möglichkeiten, mit denen Sie beim Pizzalieferdienst Geld sparen können.

Suchen Sie nach Website-Rabatten
Eine weitere Möglichkeit, heiße Angebote für Pizzalieferungen zu bekommen, ist die Suche nach Rabatten auf der Website selbst. Fast jede Pizzakette hat einen Bereich, in dem Sie sich über die aktuellen Sonderangebote informieren können. Diese unterscheiden sich von einem Standort zum anderen, daher sollten Sie Ihre Adresse eingeben, um herauszufinden, was genau Ihre Filiale anbietet.

Manchmal handelt es sich um landesweite Angebote, die von fast allen Pizzaketten angeboten werden, manchmal aber auch einfach um Angebote, die in einem bestimmten Gebiet angeboten werden, wie z. B. ein Promo-Code für ein lokales Baseballteam. Es gibt eine zusätzliche Sache, die Sie über diese Web-Rabatte wissen müssen. Auf der Website werden in der Regel nur die meisten der vom Geschäft angebotenen Angebote aufgeführt. Wenn Sie herausfinden möchten, was es sonst noch gibt, sollten Sie in Ihrer örtlichen Pizzeria anrufen und nach deren Angeboten fragen. Vielleicht finden Sie dort ein besseres Angebot.

Holen Sie sich Rabattcodes auf Gutscheinseiten
Genau wie bei der Verwendung eines Amazon-Promo-Codes können Sie auch bei Pizzerien Rabattcodes und Promo-Codes verwenden, die Sie online finden. Wahrscheinlich haben Sie schon einmal von Groupon gehört, aber es gibt auch andere Seiten, die genauso gute oder bessere Promo-Codes für Pizzalieferungen anbieten. Wenn Sie z. B. den Namen Ihrer Pizzakette gefolgt von “Promo-Codes” eingeben, werden Sie mehrere Seiten mit Promo-Codes finden. Diese können von einer kostenlosen Zugabe zu Ihrer Bestellung bis hin zu 50 Prozent Rabatt auf Ihren gesamten Einkauf reichen.

Eine weitere Sache, die Sie über diese Methode wissen sollten, ist, dass diese Websites nicht die einzige Möglichkeit sind, Promo-Codes für Ihre spezielle Pizzakette zu finden. Diese Ketten haben große Marketingabteilungen, die mit vielen verschiedenen Werbeagenturen zusammenarbeiten, und Sie können möglicherweise mobile Apps finden, mit denen Sie noch bessere Promo-Codes erhalten.

Suchen Sie nach Mitnahmeangeboten
Du solltest auch nach Mitnahmeangeboten für die Pizza suchen, die du so gerne isst. Mitnahmeangebote sind Angebote, die nur für Bestellungen gelten, die Sie tatsächlich in der Pizzeria abholen. Diese Angebote sind oft viel günstiger als die Angebote für die Lieferung. Es gibt sogar Mitnahmeangebote, bei denen Sie eine ganze Pizza oder eine Mahlzeit für die Hälfte dessen bekommen, was Sie ausgeben würden, wenn Sie das Gleiche mit der Lieferung bekommen würden.

Carryout-Angebote sind großartig, wenn Sie in der Lage sind, zur Pizzeria zu kommen und die Zeit haben, Ihre Pizza abzuholen, aber wenn Sie kein Auto haben und einen Uber nehmen oder mehr Geld als ein paar Cent für Benzin ausgeben müssen, dann werden Sie wahrscheinlich ein besseres Angebot finden, wenn Sie Ihre Pizza geliefert bekommen. Sie müssen die Lieferkosten und die Aushilfskraft, die Sie Ihrem Fahrer geben, mit den Kosten vergleichen, die Sie für eine Pizza zum Mitnehmen ausgeben würden.

Die meisten großen Pizzerien bieten eine Art Prämienprogramm an. Sie sammeln Punkte für alles, was Sie kaufen, und können sich dann eine kostenlose Pizza oder andere Artikel liefern lassen. Diese Belohnungsprogramme funktionieren in der Regel auf einer 10-Prozent-Basis, d. h. Sie müssen etwa 100 Dollar ausgeben, um eine 10-Dollar-Gutschrift zu erhalten, zum Beispiel.

Sie können jedoch sehr nützlich sein, vor allem, wenn Sie sie für Zeiten aufsparen, in denen Sie kein Geld für eine Pizza haben, aber trotzdem eine bestellen möchten. Jede der großen Pizzaketten hat ihr eigenes spezielles Prämienprogramm, und alle funktionieren ein wenig anders. Sie können sich das Prämienprogramm von Pizza Hut, Domino’s und Papa John’s ansehen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie diese Programme funktionieren.

 

Facebook Comments

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*