6 Vorteile von Ganoderma Lucidum Sporenpulver

Ganoderma lucidum bietet eine Vielzahl von Vorteilen. In diesem Artikel werden wir einen Blick auf die Vorteile von Ganoderma lucidum Sporenpulver werfen. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, werden Sie in der Lage sein, ein tiefes Verständnis für diese Substanz zu entwickeln. Lassen Sie uns mehr herausfinden.

1. Krebshemmende Wirkung

Zunächst einmal kann es helfen, den Tumor von transplantierten Tieren, das Mäusesarkom und den Leberkrebs zu kontrollieren. Forschungsstudien zufolge beträgt die Hemmungsrate nach einwöchiger Verabreichung bis zu 79,6 %. Darüber hinaus kann der Ethanolextrakt das Wachstum verschiedener Krebszellen reduzieren. Schon eine kleine Menge von 1 mg kann helfen, Gebärmutterhalskrebszellen, Magenkrebszellen und viele andere Arten von Krebszellen zu eliminieren.

2. Immunität

Dieses Pulver kann die Phagozytose der Makrophagen auslösen. Außerdem hat es eine große Resistenz gegen Glukokortikoide. Ebenso kann der Wasserextrakt die Aktivität der Beta-Glucuronidase und der sauren Phosphatase steigern.

Darüber hinaus kann er die Serumagglutination und die Phagozytose von Leberfett verbessern. Außerdem kann die Deaktivierung dieses Extrakts die Vergrößerungs- und Umwandlungsrate der Mäusemilz erhöhen. Schließlich haben Experimente an Mäusen ergeben, dass dieses Pulver auch die Immunität dieser Lebewesen stärken kann.

3 Schutz der Leber

Das Sporenpulver von Ganoderma lucidum kann auch die Leberfunktion schützen. Dies geschieht, indem es die Leber vor Schäden durch D-Galaktosamin schützt. In einem Experiment zeigten die Zellen punktförmige Nekrosen und Entzündungen, und die Leber wurde schwer geschädigt. Bei Mäusen, die dieses Pulver erhielten, traten dagegen keine Leberschäden auf.

4. Hypolipidämische Wirkung

Die orale Verabreichung dieses Pulvers zeigte keine Wirkung auf den Triglycerid- und Gesamtcholesterinspiegel bei Mäusen. Es kann jedoch dazu beitragen, die Triglycerid- und Gesamtcholesterinwerte bei Mäusen mit Hyperlipidämie zu senken. Nach der Verabreichung von 1 bis 5 g dieses Pulvers sanken die TG- und TCHO-Werte um bis zu 52,5 %. Im Vergleich zu Clofibrat ist die Wirkungsstärke dieses Pulvers viel höher.

5. Hypoglykämische Wirkung

Der Ethanolextrakt hat eine therapeutische und präventive Wirkung auf Mäuse, die an durch Alloxan verursachtem Diabetes leiden. Experten zufolge kann GLSE dazu beitragen, die Schädigung der Betazellen durch Alloxan zu verhindern und die Funktion der Betazellen bei Mäusen zu verbessern.

Bei normalen Ratten kann GLSE auch die durch Adrenalin und Glukose verursachte Hyperglykämie verstärken. Außerdem kann es die Glukosetoleranz bei Mäusen mit Diabetes verbessern. GLSE kann helfen, den Glykogenabbau zu kontrollieren. Außerdem hält es die Mäuse viel länger hydratisiert. Die Wirkung kann also dazu beitragen, die Symptome bei Mäusen zu lindern.

6. Anti-Hypoxie-Fähigkeit

Nach der Verabreichung von GLSE an Ratten stieg die Überlebensrate unter anaeroben Bedingungen erheblich an. Außerdem hing die Reaktion von der Höhe der verabreichten Dosis ab. Einigen Spekulationen zufolge kann das Pulver den Gehalt an roten Blutkörperchen und Hämatomen erhöhen und die Sauerstoffkonzentration in Mäusen verbessern.

Kurz gesagt, dies sind die 6 wichtigsten Vorteile von Ganoderma lucidum Sporenpulver. Wenn Sie in den Genuss dieser Vorteile kommen wollen, können Sie einen Experten konsultieren und dieses Produkt verwenden.

 

 

Facebook Comments

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*